Neue Visums-Kategorie für Rentner?

Breaking News – Breaking News – Breaking News

2 U.S. Senatoren, Schumer aus New York and Lee aus Utah, haben vorgeschlagen eine neue Visums-Kategorie für Rentner ins Leben zu rufen. Dieser Vorschlag könnte gerade für Europäische Investoren von sehr großem Interesse sein.

Ein Investment in Immobilien über $500,000 würde demnach zum einem Resident Visum, also einem unbegrenzten Aufenthalts Visum führen. Die Unterstützer dieser Initiative erhoffen sich dadurch einen Durchbruch im Immobilienmarkt gerade in Arizona und Südflorida, wo sich noch immer ein immens hohes Kontingent an Häusern auf dem Markt befindet. Der Anreiz für ausländische Investoren ist auch ohne ein Visumsversprechen hoch: die Preise sind auf einem konkurrenzlos niedrigen Niveau, man bekommt „viel Haus“ für „wenig Geld“ und die allgemeine Kaufkraft ist durch das Euro vs Dollar Verhältnis für Europäische Anleger höher.

Das Wallstreet Journal (10/20/11) berichtet, dass internationale Käufer für 5.5% der Immobilienkäufe in Miami verantwortlich sind; im letzten März ergab ein Vergleich der Zahlen vom Vorjahr, dass internationale Käufer U.S. Immobilien für $82 Billionen im Gegensatz zu $66 Billionen erworben hatten.

This post is also available in: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.