Ein Haus kaufen? Warum ein Haus in Cape Coral ein gutes Investment darstellt

Sie denken daran in den U.S.A. Geld in Wohneigentum zu investieren? Nach allem was man von der „Haus-Bubble“ und dem Platzen derselben gehört hat? Ja, genau aus diesem Grund ist jetzt der richtige Zeitpunkt hier in Südwest Florida, speziell in Cape Coral ein Haus zu kaufen und an Feriengäste zu vermieten; der momentane Slogan ist: die Goldgräber Stimmung ist zurück, jeder Tag bringt neue Einwohner und Feriengäste und alle finden was gesucht haben.

Die letzte Wintersaison ist eine der erfolgreichsten in den letzten Jahren; Südwest Florida, speziell Cape Coral erfährt gerade eine Art Renaissance, ein Wieder-Erwachen und Erblühen mit steigenden Touristenzahlen und Übernachtungen. Die Sonne und Wärme zieht viele an, die den Einflüssen des harschen Winters zu Hause entfliehen wollen. Der Flughafen meldet Rekordzahlen, die örtlichen Ferienvillen sind ausgebucht und Hotels und Motels haben Mühe Gäste ohne Voranmeldung unterzubringen. Viele Investoren, nationale und internationale, ergreifen diese Chance und investieren in den Kauf eines Hauses, das dann in Folge gewinnbringend an Feriengäste vermietet werden soll.

Cape Coral ist ein Magnet für Touristen, das berühmte Waterfront Wonderland mit mehr Meilen an Wasserkanälen als das italienische Venedig. Bootsenthusiasten finden hier ebenso wie Golfer oder Angler alles was das Herz begehrt. Cape Coral bietet Ruhe und Entspannung, ebenso die ideale Kulisse für den Familienurlaub, aber auch Unterhaltung und Abenteuer – ganz nach Geschmack. Da gibt es die ruhigen, mehr naturbelassenen Strände der Inseln Sanibel und Captiva oder die Party Meile von Ft. Myers Beach wo beinahe das ganze Jahr hindurch Spring Break Feeling herrscht.

Das Island-Hopping bringt einen per Boot von Insel zu Insel; North Captiva, Cayo Costa und Cabbage Key sind ein Traum für alle die sich einen Robinson Urlaub wünschen.  Eine Vielzahl von Parks und Naturschutzgebieten laden zum Wandern und Erleben ein; Zoos, historische Stätten, Museen und alle Arten von Unterhaltung bieten etwas für jeden Geschmack. Lust auf Theater oder lieber eine Kunstgallerie? Kein Problem, die Auswahl ist groß; parasailen, Segeln lernen, oder doch lieber fischen – alle Wünsche können vor Ort erfüllt werden. Cape Coral und Südwest Florida bietet alles was das Touristenherz begeht und ist damit eine der Tourismus Hochburgen der U.S.A.

Viele Investoren haben die Gelegenheit ergriffen jetzt in preislich günstige, Häuser zum Zwecke der Vermietung an Feriengäste zu investieren. Ferienhäuser sind in alles Gegenden der Stadt verteilt, die bevorzugtesten Gegenden allerdings sind der Südwesten und Südosten von Cape Coral, der Nordosten und Nordwesten der Stadt sind noch nicht so dicht besiedelt; nur ein geringer Prozentanteil von Ferienhäusern in Südwest Florida liegen in Lehigh Acres oder in North Ft. Myers.

Die Preise sind im Moment angemessen und realistisch niedrig wenn man z. B. ein renoviertes, nicht zu altes Haus kaufen und dann gewinnbringend vermieten möchte. Ein großes Kontingent an Häusern auf dem Markt bietet reichlich Auswahl. Cape Coral und Ft. Myers gehören zu Lee County; Lee County hat gerade nach der BP Ölkatastrophe im letzten Jahre eine große, sehr erfolgreiche Werbekampagne gestartet, um publik zu machen, dass unsere Strände und der Golf von Mexico noch immer schneeweiß und sauber sind, das Wetter schöner nicht sein könnte, und dass wir alle hier, ob wir her leben oder Ferien machen, eine gute Zeit und Spaß in der Sonne haben.

This post is also available in: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.