Die X-Generation und die Erholung auf dem Amerikanischen Immobilienmarkt

Washington meldet, dass die sogenannte Generation X, die Altersgruppe nun zwischen 31 und 45 Jahre jung, wohl die Erholung des Amerikanischen Immobilienmarkes herbeiführen wird. Während eines Webinars des Verbandes der Baufirmen wurden Resultate von Umfragen aus 27 städtischen Metropolen diskutiert.

Die Generation X ist mit 32% die zwar nicht die anteilsmäßig größte Gruppe in der Amerikanischen Population, das sind die sogenannten Babyboomers, die in den  Jahren zwischen 1946 und 1964 geboren wurden; die Babyboomers machen immer noch 41% der U.S. Bevölkerung aus. Die X-Generation ist allerdings die mobilste Gruppe sagt Mollie Carmichael, die Vorsitzende der Real Estate Consulting Firma in Kalifornien, die die Umfrage durchgeführt hatte. Die X-Generation folgt Karrieremöglichkeiten und zögert nicht sich dafür örtlich zu verändern; wächst die Familie wächst auch das Haus. 50% der Befragten in der X-Generation sagten, sie bevorzugten ein Haus auf einem größeren Grundstück in der Vorstadt; nur 21% gaben an, eine traditionelle Gegend mit alter, gewachsener Nachbarschaft zu bevorzugen.

Viele der Generation X wollen es überdies Grün, energie-effizient Häuser sind „in“. Unabhängig von der Altersgruppe gaben 70% der Befragten an, dass sie bereit sind über 5,600 U.S. Dollar mehr auszugeben, um ein umweltfreundlicheres Haus zu erwerben.

Source: “Young Home Buyers Will Lead Housing Market Recovery, Says NAHB,” National Association of Home Builders (March 17, 2011)

This post is also available in: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.