6. Warum Sanford Realty?

Die Verwaltung eines Ferienhauses: Wer passt drauf auf wenn Sie nicht da sind? (Teil 1)

Das Verwalten eines Hauses ist Vertrauenssache; noch mehr ist es das Vermieten. Beim Verwalten geht es darum, alle nötigen Servicedienste zu organisieren und zu koordinieren; das alles natürlich unter Berücksichtigung der Kosten. Ein Haus, das nicht gut gepflegt und in Stand gehalten wird kann nicht vermietet werden und wird schnell zum “toten Kapital”; das Haus muss außerdem in regelmäßigen Abständen innen und außen kontrolliert werden, z.B. muss der Briefkasten muss geleert und Zeitungen von der Einfahrt entfernt werden (auch um zu vermeiden, dass das Haus verlassen wirkt), die Toiletten müssen gespült oder das Garagentor geölt werden um alles funktionsfähig zu erhalten.  Dies ist vor allem wichtig, wenn das Haus nicht oder nur sporadisch vermietet wird.

Ein Hausverwalter sollte, wenn es z. B. um Reparaturen am Haus oder um Servicedienste geht, so kosteneffektiv wie möglich arbeiten um dem Eigentümer unnötige Ausgaben zu ersparen. Eine Klimaanlage etwa die regelmäßig gewartet wird erfüllt ihren Dienst in der Regel wesentlich länger und ist im Allgemeinen sparsamer als eine, die nie gewartet und gereinigt wird.

Auch Reparaturen können sehr empfindliche Löcher im Budget hinterlassen. Ein sogenannter Handyman, ein freiberuflicher Handwerker, kann da Wunder wirken, wenn es sich um kleinere Reparaturen im und uns Haus handelt, auch Renovierungsarbeiten können häufig von einem Handyman ausgeführt werden. In der Regel wird ein guter Hausverwalter einen oder mehrere Handyman zu seinem Netzwerk zählen. Reparaturen die von einem Handyman ausgeführt werden sind meist deutlich günstiger als Reparaturen, die von größeren Firmen getätigt werden.

Natürlich gibt es Reparaturen, die das “Eingreifen” einer lizenzierten Fachfirma erfordern; viele Elektroarbeiten dürfen z. B. nur von Spezialisten ausgeführt werden. Andere Arbeiten, wie z. B. am Dach könnten u.U. im Falle eines Versicherungsfalles hinterfragt werden, wenn sie nicht von einer dafür lizensierten Firma ausgeführt worden sind.

This post is also available in: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.